Kategorie-Archiv: Allgemein

Neuerscheinung von Dr. Otto Zsok

Otto Zsok
Der weiter wirkende Wille zum Sinn
Eine kurze Geschichte der Deutschen Gesellschaft für Logotherapie und Existenzanalyse (DGLE) (1982-2015)

294 Seiten, Broschur, 148 x 210 mm
Erschienen im April 2016
Buchreihe: Forum Psychosozial
ISBN-13: 978-3-8379-2584-5, Bestell-Nr.: 2584

Otto Zsok zeichnet die Geschichte und Entwicklung der sinnorientierten Psychotherapie, die von dem österreichischen Neurologen und Psychiater Viktor E. Frankl (1905–1997) begründet wurde und von der Deutschen Gesellschaft für Logotherapie und Existenzanalyse (DGLE) auf die Bereiche Therapie, Beratung, Bildung und Erziehung übertragen wurde, kritisch-reflektiert nach. [ mehr ]

Leben wagen – Sept. 2016

Nürnberger Institut für Existenzanalyse und Logotherapie

Kongress des Nürnberger Instituts für Existenzanalyse und Logotherapie
vom 23. September – 25. September 2016

Leben wagen – vom Risiko und Wagnis menschlicher Existenz

Veranstaltungsankündigung

Jubiläumskongress 2016

Vom 15.April – 17. April 2016 veranstaltet das Süddeutsches Institut für Logotherapie und Existenzanalyse seinen europäischen Jubiläumskongress unter dem Motto:

„Logotherapie und IDENTITÄT in Europa“

Programmhinweis

Neuer Webauftritt der DGLE

Die DGLE präsentiert sich seit heute mit einem neuen Design im Web. Die Seite wartet jetzt nicht nur in neuem Layout, sondern auch mit verbesserter Funkionalität auf.  Zu den Hauptänderungen gehören die Suchfunktion, der Veranstaltungskalender und eine Mobilversion für Smartphones und Tablets.

 

Mitgliederversammlung der DGLE

Die ordentliche Mitgliederversammlung findet am Freitag, den 04. Dezember 2015 von 16:30-19:00 Uhr in der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg, Reuteallee 46 in 71634 Ludwigsburg im Hörsaal 1.201 statt.

Mehr dazu finden Sie im Veanstaltungskalender

Am darauf folgenden Tag, Samstag, den 05. Dezember 2015 ab 9:00 Uhr
findet ebenfalls in der Pädagogischen Hochschule in Ludwigsburg unsere Arbeitstagung statt unter dem Motto:

Im Berufsverband, Ideen einbringen, Projekte entwickeln, tatkräftig umsetzen. Programm2015.pdf

Mehr dazu finden Sie im Veanstaltungskalender