Lade Veranstaltungen

« All Events

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Gender – Was hat das mit mir zu tun?

10. Oktober, 9:00 - 16:00

| €37

Event Navigation

Ansätze zur persönlichen und praktischen Genderpädagogik.

Der Kurs soll einen Überblick geben, was „Gender“ im Praxisalltag einer Kindertagesstätte für jeden Einzelnen bedeutet.

Es soll erarbeitet werden, wie eine geschlechtsbewusste Erziehung von Kindern stattfinden kann, wie die Besonderheiten von Mädchen und Jungen Berücksichtigung erfahren und die jeweiligen Schwerpunkte und Stärken unterstützt werden können.

Der Erziehende selbst steht mit seiner Rolle als Frau oder Mann im Blickpunkt:

  • Welche Erinnerung habe ich an meine eigene Kindheit als Mädchen/Junge?
  • Welche Chancen und/oder Begrenzungen habe ich als Heranwachsende(r) erfahren?
  • Was bedeutet heute für mich das Frau-sein/Mann-sein?
  • Welche Werte und Ziele verbinde ich mit der Erziehung von Jungen und Mädchen?
  • Welche Rollen-Vorbilder kann ich bieten – welche nicht?
  • Welche praktischen Arbeitsschwerpunkte setze ich mir?

Wie kann vor dem persönlichen und subjektiven Hintergrund Gender-Arbeit gelingen? Beispiele aus Ihrem Alltag sind hierbei wertvolle Unterstützung.

Ein Kurzvortrag und Gespräche und Reflexionen auf der Grundlage der Logotherapie und Existenzanalyse nach Viktor Frankl sind weitere Inhalte dieses Seminars.

Weiteres können Sie dem Informationsblatt.pdf entnehmen,

Details

Datum:
10. Oktober
Zeit:
9:00 - 16:00
Eintritt:
€37
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Maxhaus
Schulstr. 11, 40213 Düsseldorf + Google Karte

Veranstalter

Cornelia Richter
Telefon:
0211-1578757
E-Mail:
praxis@leb-werte.de
Webseite:
www.leb-werte.de