Lade Veranstaltungen
Suche Veranstaltungen

Verstaltungsansicht Navigation

Anstehende Veranstaltungen › DGLE-Fortbildungsforum

Veranstaltungen Listen Navigation

April 2017
Eintritt frei

Workshop: Existentielle Kommunikation mit (onkologischen) Palliativpatienten

28. April, 11:00 - 29. April, 13:00
Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, Am Hof 1, 53113 Bonn Deutschland + Google Karte

Spirituelle Kompetenz in der Palliativmedizin. Veranstalter: Evangelisch-Theologische Fakultät, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Inhalt: Sterben in Deutschland, spirituelle Begleitung, Spiritual Care Viktor Frankl, die Logotherapie und ihre Weiterentwicklung (Spirituelle) Nöte von Palliativpatienten S3-Leitlinie Palliativmedizin für Patienten mit einer nicht heilbaren Krebserkrankung (2015) Spiritualität „Sinnloser“ Aktionismus und Resilienz Meaning-Centered-Psychotherapy: William Breitbart/Shannon R. Poppito Bilanz, Übungen, Weiterführung Weiteres können Sie dem Informationsblatt.pdf entnehmen.

Erfahren Sie mehr »
Juni 2017
€260

Paare – Architekten der gemeinsamen Lebenslandschaft

23. Juni, 9:00 - 25. Juni, 16:00
Tagungshaus Maria in der Aue, In der Aue 1 Wermelskirchen + Google Karte

Ein Wochenende für Paare. Sie sind schon lange mit Ihrem Lebenspartner gemeinsam unterwegs? Dann haben Sie viel miteinander aufgebaut, mussten sich von manchem verabschieden, Sie teilen wunderbare und schwierige Erfahrungen. Die gemeinsame Lebenslandschaft bewusst zu gestalten, bleibt über die Zeit eine immer neue Herausforderung. Das Seminar bietet in Einzel-Gruppen- und Partnergesprächen und Übungen, die „guten Orte“ der Partnerschaft neu zu entdecken, Ziele für das Zusammenleben zu benennen und erste Ideen für den Weg dahin zu entwickeln. Ein Kurzvortrag und Gespräche…

Erfahren Sie mehr »
Juli 2017
€75

Fachtagung Kriegserbe in der Seele

8. Juli, 9:30 - 19:00
Pfarramt St. Joseph, Tengstr. 7, 80798 München-Schwabing + Google Karte

Sinnzentrierte Perspektiven für Nachkommen der Kriegsgeneration Wenn es um seelische Störungen oder gar Krankheiten geht, wird immer noch zu selten der Faktor „Nachwirkungen aus der Zeit des Nationalsozialismus“ berücksichtigt. Die Forschung kennt „übernommene Depressionen“ und Traumata. Diese können auch in der NS-Zeit ihren Ursprung haben. Bei vielen der heute 40- bis 70-Jährigen manifestieren sich mancherlei Depressionen, diffuse Ängste, Orientierungs-, Sinnlosigkeits- und nicht näher definierbare Schuldgefühle, ebenso tief reichende Identitätsstörungen. Es war der Wiener Psychiater Viktor E. Frankl (1905–1997), der zeigen…

Erfahren Sie mehr »
September 2017
€235

Kraft schöpfen an der Quelle des Lebens

27. September, 9:00 - 16:00
Gästehaus St. Johannes, Kloster Grafschaft, Annostraße 1, 57392 Schmallenberg + Google Karte

Besinnungstage im Kloster Grafschaft. Alltagsprobleme und das berufliche Eingespanntsein fordern uns oft über die Maßen. Wir nehmen uns zwei Tage Zeit, Atem zu schöpfen und innezuhalten um uns und unsere Bedürfnisse wieder neu zu erspüren und uns Zeit zu nehmen, darüber nachzudenken wer wir sind und wofür wir leben. Dies bieten wir Ihnen im Kloster Grafschaft im Schmallenberger Sauerland. Wir gehen gemeinsam den Franziskusweg und nehmen uns Zeit, an den Stationen zu verweilen, die Texte in uns aufzunehmen und im…

Erfahren Sie mehr »
Oktober 2017
€37

Gender – Was hat das mit mir zu tun?

10. Oktober, 9:00 - 16:00
Maxhaus, Schulstr. 11, 40213 Düsseldorf + Google Karte

Ansätze zur persönlichen und praktischen Genderpädagogik. Der Kurs soll einen Überblick geben, was „Gender“ im Praxisalltag einer Kindertagesstätte für jeden Einzelnen bedeutet. Es soll erarbeitet werden, wie eine geschlechtsbewusste Erziehung von Kindern stattfinden kann, wie die Besonderheiten von Mädchen und Jungen Berücksichtigung erfahren und die jeweiligen Schwerpunkte und Stärken unterstützt werden können. Der Erziehende selbst steht mit seiner Rolle als Frau oder Mann im Blickpunkt: Welche Erinnerung habe ich an meine eigene Kindheit als Mädchen/Junge? Welche Chancen und/oder Begrenzungen habe…

Erfahren Sie mehr »
November 2017
€37

Kinder vor (sexueller) Gewalt schützen

7. November, 9:00 - 17:00
Diözesan Caritasverband für das Erzbistum Köln e.V., Georgstr. 7, 50676 Köln + Google Karte

Präventions-Schulung für pädagogisch Mitarbeitende in katholischen Kitas. Im Rahmen der Umsetzung der „Ordnung zur Prävention von sexuellem Missbrauch an Minderjährigen im Erzbistum Köln“ (Präventionsordnung) sind alle Träger aufgefordert, ihre Mitarbeitenden schulen zu lassen. Diese Schulungen sind für alle Mitarbeitenden im Erzbistum Köln mit Kontakt zu Kindern und Jugendlichen verpflichtend. Grade in der Arbeit in Kitas ist es wichtig und notwendig, sich mit dem Thema sexualisierte Gewalt auseinanderzusetzen. Die Arbeit mit Kindern ist Beziehungsarbeit. Durch ihre Tätigkeit werden die Mitarbeitenden zu…

Erfahren Sie mehr »
€165

Wege zu einem sexualpädagogischen Konzept

13. November, 9:00 - 16:00
Jugendherberge Köln, An der Schanz 14, 50735 Köln (Riehl) + Google Karte

Kinder sind ein, in ihrer Gesamtheit und Einzigartigkeit, von Gott gewollter Teil der Schöpfung. Deshalb gehört die kindliche Sexualität als nicht abtrennbarer Aspekt mit dazu. Durch Präventionsschulungen, Berichte über sexuellen Missbrauch usw. ist dies vermehrt in den Fokus der öffentlichen Aufmerksamkeit gerückt. Dagegen steht in den Einrichtungen häufig große Unsicherheit im Umgang mit kindlicher Sexualität. Mitarbeitende aus anderen Kulturkreisen sind Teile des Teams, unterschiedliche Wertvorstellungen treffen aufeinander. Die Einschätzungen, was zu akzeptieren ist, liegen teilweise sehr weit auseinander. Familien kommen…

Erfahren Sie mehr »
€111

„Stress lass nach!“

14. November, 9:00 - 16:00
Maxhaus, Schulstr. 11, 40213 Düsseldorf + Google Karte

Vorbeugen gegen Stress und Burnout. Im (Arbeits-)Alltag sind es oft die vielen Kleinigkeiten, die uns zu überschwemmen drohen. Dieses Seminar soll verstanden werden als Beitrag zur Vorbeugung gegen Stress und Überlastung. Es sind oft viele „Kleinigkeiten“ die sich über Jahre hinweg aufbauen und in der Summe zu einem totalen Zusammenbruch führen können. Eine gesunde und gelungene Alltagsbewältigung ist für viele meist nur ein Wunsch und gelingt oft nicht. Wir müssen die Auswirkungen der eigenen Alltagssituation erkennen und Möglichkeiten, Ansätze und…

Erfahren Sie mehr »
Dezember 2017
€135

Leitung – Spagat zwischen Partizipation, Vorbild und Ressourcen-orientiertem Handeln

11. Dezember, 8:00 - 13. Dezember, 16:00
Forum der kath. Kirchengemeinde St. Chrysanthus und Daria, Breidenhofer Str. 1, 42781 Haan + Google Karte

Kurs zur Analyse, Strukturierung und Bewältigung von Leitungsaufgaben. Leitungskräfte stehen heute vor vielfältigen Anforderungen. Teams verändern sich oder in ein bestehendes Team kommt eine neue Leitung. Ohne die persönlichen Belange der Mitarbeitenden außer Acht zu lassen, müssen bestimmte Dinge eingefordert werden. Träger haben eigene Wünsche und müssen zur Umsetzung von Ideen und Projekten mit ins Boot geholt werden. Der Kurs soll helfen, Strukturen zu setzen, das Team in Prozesse einzubinden und Stärken der Mitarbeitenden zu erkennen und gezielt einzusetzen. Als…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren