Lade Veranstaltungen
Finde

Verstaltungsansicht Navigation

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Listen Navigation

März 2018

Lebe Deine Möglichkeiten – Warum wir keine lila Kuh sind.

18. März, 19:00 - 20:30
VIKTOR FRANKL ZENTRUM WIEN, Mariannengasse 1/13, 1090 Wien Österreich+ Google Karte

Vortrag von Dr. Erich Schechner Sinnfindung in schwierigen Zeiten Freiheit und Verantwortung finden wir durch existenzielles Denken. Es ist ein öffnendes Denken, mit dessen Hilfe sich der Mensch entfalten und seine Potentiale für ein sinnerfülltes Leben entwerfen kann. Dieses Denken erhellt und wirkt auf das Dasein des Menschen zurück. Wir werden uns nicht in einem plötzlichen Akt von Einsicht unserer Fähigkeiten bewusst, wer wir in Wahrheit sind und welche Möglichkeiten in uns zur Entfaltung warten. Vielmehr bedarf es eines existentiellen…

Mehr erfahren »

Sektionstreffen Philosophie und Theologie

24. März, 10:30 - 16:00
Evang. Forum Annahof (Hollbau), Annhof 4, 86150 Augsburg+ Google Karte

Der Schrei – Symbol oder Symptom der Existenz? Wonach schreien Menschen heute? Welche Anlässe und Gründe gibt es dazu? Wer hört diese Schreie? Wer antwortet? Wie, wann, womit wird geantwortet?   „Skrik – Schrei“ –Edvard Munch (1863-1944) Bergen Kunstmuseum, Federzeichnung, undatiert. , via Wikimedia Commons„Ich fühlte einen lauten Schrei – und ich hörte wirklich einen lauten Schrei… Die Luftschwingungen brachten nicht nur mein Auge in Schwingungen, sondern auch mein Ohr, denn ich hörte wirklich einen Schrei. Da malte ich das…

Mehr erfahren »
April 2018

Kinder vor (sexueller) Gewalt schützen

19. April, 9:00 - 17:00
Diözesan Caritasverband für das Erzbistum Köln e.V., Georgstr. 7, 50676 Köln + Google Karte
€52

Präventions-Schulung für pädagogisch Mitarbeitende in katholischen Kitas m Rahmen der Umsetzung der „Ordnung zur Prävention von sexuellem Missbrauch an Minderjährigen im Erzbistum Köln“ (Präventionsordnung) sind alle Träger aufgefordert, ihre Mitarbeitenden schulen zu lassen. Diese Schulungen sind für alle Mitarbeitenden im Erzbistum Köln mit Kontakt zu Kindern und Jugendlichen verpflichtend. Grade in der Arbeit in Kitas ist es wichtig und notwendig, sich mit dem Thema sexualisierte Gewalt auseinanderzusetzen. Die Arbeit mit Kindern ist Beziehungsarbeit. Durch ihre Tätigkeit werden die Mitarbeitenden zu…

Mehr erfahren »

DGLE Sektionstreffen „Coaching & Supervision“

21. April, 9:30 - 17:00
VHS Haus Mainz, Karmeliterplatz 1, 55116 Mainz+ Google Karte
€30

Achtsam SINNe & WERTe erforschen Supervision als Experimentier- & Beziehungs-Raum Praxis-reflexion, Selbsterkundung und kreative Zukunftsentwürfe Die Sektionstreffen „Coaching & Supervision“ sind seit 2013 wieder ein Ort der Begegnung, des Austausches und der Weiterbildung - offen für alle LogotherapeutInnen, die in den AusbildungsInstituten als Coaches oder Lehr-SupervisorInnen arbeiten. Unser April-Tag dient dem Blick auf die vielfältige Praxis der Supervision in den Curricula und Ausbildungslehrgängen der DGLE-Institute. Am Beispiel des neu aufgelegten „Leitfadens Supervision“ des Süddt. Instituts für Logotherapie und Existenzanalyse „Der…

Mehr erfahren »

Internationaler GLE-Kongress in Dresden

27. April, 11:30 - 29. April, 13:15
Technische Universität Dresden

Wachstum ermöglichen Veränderungsprozesse in Psychotherapie & Beratung. Weitere Informationen auf der Website der GLE: www.existenzanalyse.org

Mehr erfahren »

Sinnerfüllung statt Sinnleere

27. April, 18:00 - 19:30
Haus der Bildung / VHS Bonn, Mühlheimer Platz 1, 53111 Bonn+ Google Karte
€6

Vortrag von Dr. Erich Schechner Der Mensch ist ein Wesen auf der Suche nach Sinn. Es ist die prinzipielle Annahme der sogenannten „Dritten Wiener Richtung für Psychotherapie“, entwickelt vom Arzt, Psychiater und Philosophen Viktor E. Frankl (1905-1997), dass der Mensch einen grundlegenden Willen zu Sinnerfüllung in seinem Leben hat. Trotz Leids, Krankheiten, Tod und unerwartetem Schicksal kann jede Person einen Sinn für das weitere Leben finden. Der Vortrag zeigt anhand von Beispielen auf, wie Sinn im Leben gefunden werden kann.…

Mehr erfahren »
Mai 2018

Treffen der DGLE-Sektion Pädagogik

5. Mai, 10:00 - 17:00
Hans-Thoma-Str. 29 (EG li), Hans-Thoma-Str. 29 (EG li), 71634 Ludwigsburg+ Google Karte
€10

Alle PädagogInnen der DGLE sowie Interessierte sind herzlich zu diesem Treffen eingeladen. Ich freue mich darauf, dass möglichst viele dieser Einladung folgen. Als Themen haben wir vorgesehen: Was zeichnet eine pädagogische Arbeit aus, die den logotherapeutischen Ansatz verwirklicht? Was können wir als Logotherapeuten in unserem pädagogischen Umfeld anbieten? Welche Vernetzungen können wir in unserem beruflichen Umfeld durch die DGLE nutzen? Wie können wir für pädagogische Projekte öffentliche Fördermittel erhalten? Weitere Informationen und das Anmeldeformular können Sie dem Informationsblatt.pdf entnehmen.

Mehr erfahren »

Die Spaltung in Arm und Reich – Was der Therapeut dagegen tun kann

11. Mai, 12:00 - 13:00
Industrie- und Handelskammer zu Schwerin Ludwig-Bölkow-Haus, Graf-Schack-Allee 12, 19053 Schwerin+ Google Karte

Vortrag von Dr. Erich Schechner Kongress der Gestalttherapeuten in Schwerin (DVG Deutsche Vereinigung der Gestalttherapeuten e.V.) http://www.dvg-tagung2018.de/

Mehr erfahren »
Juni 2018

Kinder vor (sexueller) Gewalt schützen

7. Juni, 9:00 - 17:00
Maxhaus, Schulstr. 11, 40213 Düsseldorf+ Google Karte
€52

Präventions-Schulung für pädagogisch Mitarbeitende in katholischen Kitas Im Rahmen der Umsetzung der „Ordnung zur Prävention von sexuellem Missbrauch an Minderjährigen im Erzbistum Köln“ (Präventionsordnung) sind alle Träger aufgefordert, ihre Mitarbeitenden schulen zu lassen. Diese Schulungen sind für alle Mitarbeitenden im Erzbistum Köln mit Kontakt zu Kindern und Jugendlichen verpflichtend. Grade in der Arbeit in Kitas ist es wichtig und notwendig, sich mit dem Thema sexualisierte Gewalt auseinanderzusetzen. Die Arbeit mit Kindern ist Beziehungsarbeit. Durch ihre Tätigkeit werden die Mitarbeitenden zu…

Mehr erfahren »

Lebe Deine Möglichkeiten

15. Juni, 19:00 - 20:00
Evangelische Stadtakademie München, Herzog-Wilhelm-Str. 24, 80331 München+ Google Karte
€8

Vortrag von Dr. Erich Schechner Sinnfindung ist die entscheidende Ressource, um das Leben gelingend zu gestalten. Es ist die prinzipielle Annahme der Logotherapie, entwickelt von dem Arzt, Psychiater und Philosophen Viktor E. Frankl. Der Mensch hat einen grundlegenden Willen zu Sinnerfüllung in seinem Leben. Voraussetzung dazu ist die Entfaltung der eigenen Möglichkeiten und Potentiale. Durch existenzielles Denken übernehmen wir Verantwortung für das eigene Leben, um ein freier Mensch zu sein und zu bleiben und nicht als Mittel für die Zwecke…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren