Lade Veranstaltungen
Suche Veranstaltungen

Verstaltungsansicht Navigation

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Listen Navigation

Februar 2017

Wohin du auch gehst, geh mit ganzem Herzen!

21. Februar, 19:00 - 20:00
Caritasverband für die Stadt und den Landkreis Augsburg e. V., Depotstraße 5, 86199 Augsburg + Google Karte

Märchenabend mit Ursula Hellner. Weitere Info bei: Johanna Fischer, Tel. 0821 – 707570 Email: post23@web.de

Erfahren Sie mehr »
März 2017
€36

Einstellungsänderung, wie geht das?

4. März, 9:30 - 13:30
Katholische Erwachsenenbildung Kreis Rottweil e.V., Körnerstraße 23, 78628 Rottweil + Google Karte

Vier Fragen, die Ihr Leben verändern können. Ein Seminar von Siegfried Müller in der Katholischen Erwachsenenbildung Rottweil. Einstellungsänderung, wie geht das? Die Methode THE WORK („Vier Fragen, die Ihr Leben verändern können“) aus logotherapeutischer Sicht Vieles im Leben begegnet uns, ohne dass wir einen Einfluss darauf haben. Es ist unsere Haltung zu den Dingen, die den entscheidenden Unterschied macht. Wie wir auf das, was uns angetan wird, reagieren, ist geprägt durch unsere Überzeugungen und Glaubenssätze, die wir bereits in unserer…

Erfahren Sie mehr »
€165

Wege zu einem sexualpädagogischen Konzept

6. März, 9:00 - 16:00
Jugendherberge Bonn, Haager Weg 42, 53127 Bonn + Google Karte

Kinder sind ein, in ihrer Gesamtheit und Einzigartigkeit, von Gott gewollter Teil der Schöpfung. Deshalb gehört die kindliche Sexualität als nicht abtrennbarer Aspekt mit dazu. Durch Präventionsschulungen, Berichte über sexuellen Missbrauch usw. ist dies vermehrt in den Fokus der öffentlichen Aufmerksamkeit gerückt. Dagegen steht in den Einrichtungen häufig große Unsicherheit im Umgang mit kindlicher Sexualität. Mitarbeitende aus anderen Kulturkreisen sind Teile des Teams, unterschiedliche Wertvorstellungen treffen aufeinander. Die Einschätzungen, was zu akzeptieren ist, liegen teilweise sehr weit auseinander. Familien kommen…

Erfahren Sie mehr »
€111

„Die machen mich NICHT fertig!“

7. März, 9:00 - 9. März, 16:00
Maxhaus, Schulstr. 11, 40213 Düsseldorf + Google Karte

Herausfordernd und anstrengend! – Verhaltens-auffällige Kinder in Kindertagesstätten und Schulen. In vielen Kindertagesstätten und Schulen sind Kinder mit Verhaltensauffälligkeiten anzutreffen. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Lehrkräfte sind oft unter erheblicher Belastung im Umgang mit diesen Kindern. Nach dem Verstehen der Genese von auffälligem Verhalten ist es für die betroffenen Kinder entscheidend, wie die Menschen im Umfeld darauf reagieren und was Erziehende dafür tun können, dass sich die Auffälligkeiten nicht zu Störungen manifestieren. Ansätze und Impulse zur Bewältigung dieser Aufgabe werden vorgestellt…

Erfahren Sie mehr »

Sei nicht so hart zu dir selbst

7. März, 19:30 - 20:30
Annahof, Im Annahof 4, 86150 Augsburg + Google Karte

Selbstmitgefühl in guten und in miesen Zeiten. Referent: Andreas Knuf. Augustanasaal. Kooperationspartner: Evangelisches Forum Annahof, Katholische Erwachsenenbildung, Referat Ehe und Familie der Diözese Augsburg; Weitere Info bei: Johanna Fischer, Tel. 0821 – 707570 Email: post23@web.de

Erfahren Sie mehr »

Männer, erfindet euch neu!

23. März, 19:30 - 20:30
Evang. Forum Annahof (Hollbau), Annhof 4, 86150 Augsburg + Google Karte

Referent: Björn Süfke. Kooperationspartner: Evangelisches Forum Annahof. Weitere Info bei: Johanna Fischer, Tel. 0821 – 707570 Email: post23@web.de

Erfahren Sie mehr »

Sektionstreffen Philosophie und Theologie

25. März, 10:30 - 16:00
Evang. Forum Annahof (Hollbau), Annhof 4, 86150 Augsburg + Google Karte

Einladung zum ersten Treffen der Sektion Philosophie und Theologie „Das Leben selbst ist es, das dem Menschen Fragen stellt! (V.F.)’’ Mit dem Anruf von Frau Johanna Fischer hat mich solch eine Frage getroffen. Ich habe zugesagt, die Leitung der Sektion Philosophie und Theologie zu übernehmen. In der Begegnung beim ersten Treffen können sinnvolle Wege gemeinsam erarbeitet werden. Folgende Fragen könnten das erste Gespräch leiten: Wie wollen wir als Mitglieder dieser Sektion zusammenarbeiten? Welche philosophischen und theologischen Elemente prägen unser Selbstverständnis?…

Erfahren Sie mehr »
€30

Einladung zum Frühjahrssymposium der GLEP

31. März, 15:00 - 1. April, 17:00
Karl-Jaspers-Haus, Unter den Eichen 22, 26122 Oldenburg + Google Karte

Ist Psychotherapie ohne Philosophie möglich? (Karl-Jaspers-Haus Oldenburg, 31.03. – 01.04.2017) Das Symposium befasst sich mit der Bedeutung der Philosophie für die zeitgenössische Psychotherapie unter besonderer Berücksichtigung der existenzanalytischen Psychotherapien. Karl Jaspers als Psychiater, Psychotherapie-Theoretiker und Existenzphilosoph wird dabei als Ideengeber für die Logotherapie und die anderen existenziellen Therapien eine besondere Rolle spielen. Das Symposium wird ausgerichtet von der Gesellschaft für Logotherapie und Existenzanalytische Psychotherapie (GLEP) in Kooperation mit der Karl-Jaspers- Gesellschaft. Weitere Informationen finden Sie auf dem Informationsblatt.pdf und Referenteninfo.pdf…

Erfahren Sie mehr »
April 2017
€55

Wenn ein Pflaster nicht ausreicht – Hilfe bei seelischen Verletzungen

4. April, 9:00 - 16:00
Maternushaus, Kardinal-Frings-Str. 1-3, 50668 Köln + Google Karte

Ansätze zur Arbeit mit traumatisierten Kindern und Jugendlichen Es sind die vermeintlichen Kleinigkeiten des täglichen Lebens, die bei einem Kind schon dauerhafte seelische Verletzungen zur Folge haben können. Wie wirkt es sich nachhaltig auf ein Kind aus, das seine Eltern (z.B. im Kaufhaus) auch nur kurzfristig aus den Augen verliert? Wie empfindet es wenn Eltern streiten und einer (auch nur für Stunden) die Wohnung verlässt? Was geschieht mit einem Kind, das Zeuge eines Unfalls wird oder in einen Unfall verwickelt…

Erfahren Sie mehr »

Der Hunger nach Anerkennung

4. April, 19:30 - 20:30
Annahof, Im Annahof 4, 86150 Augsburg + Google Karte

Weiblicher Narzissmus. Referent: Dr. Bärbel Wardetzki. Augustanasaal. Kooperationspartner: Evangelisches Forum Annahof, Katholische Erwachsenenbildung, Referat Ehe und Familie der Diözese Augsburg; Weitere Info bei: Johanna Fischer, Tel. 0821 – 707570 Email: post23@web.de

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren