Ursula Tirier, Dr. med.

Die Bedeutung der Logotherapie in der Palliativmedizin, in: Zeitschrift für Palliativmedizin, Thieme Verlag, 4 / 2006, S.118 – 121

Die Bedeutung der Logotherapie für Psychoonkologie und Palliativmedizin, in: Noos, Sonderheft zum Internationalen Logotherapie-Kongress in Wien, Heft 07/2005-03 , S. 28 – 33

Die Bedeutung der Logotherapie in der Behandlung von Angststörungen, in: Existenz und Logos, Zeitschrift der Deutschen Gesellschaft für Logotherapie und Existenzanalyse, Heft 2 / 2005, S.95 – 104

Wenn alles sinnlos erscheint, Logotherapie in der Begleitung lebensbedrohlich erkrankter Menschen, Gütersloher Verlagshaus, Gütersloh 2003, ISBN: 3-579-00948-6 – Euro: 9,90

Schritte zur Sinnfindung im therapeutischen Prozess, in: Existenz und Logos, Zeitschrift der Deutschen Gesellschaft für Logotherapie und Existenzanalyse, Heft / 2002, S. 98 – 107

Den letzten Weg ein Stück gemeinsam gehen, Medizinische und psychotherapeutische Betreuung onkologischer Patienten in der Endphase ihres Lebens, in: Existenz und Logos, Zeitschrift der Deutschen Gesellschaft für Logotherapie und Existenzanalyse, Heft 2 / 2001, S. 211 – 215

Von der Angst zum Vertrauen, Logotherapie in der Praxis, in: Existenz und Logos, Zeitschrift der Deutschen Gesellschaft für Logotherapie und Existenzanalyse, Heft 1 / 2001, S. 156 – 169

Ja zum Leben auch angesichts seiner Endlichkeit?, Logotherapeutische Aspekte in der Betreuung onkologischer Patienten, in: Existenz und Logos, Zeitschrift der Deutschen Gesellschaft für Logotherapie und Existenzanalyse, Heft 2 / 2000, S. 1998 – 2007

Schuld – Vergebung – Hoffnung, in: Logotherapie und Existenzanalyse, Zeitschrift der Deutschen Gesellschaft für Logotherapie und Existenzanalyse, 1997, S. 209 – 217