Sektion – Theologie / Philosophie

Leitidee / Philosophie

Das Gespräch zwischen Logotherapie und Theologie vertiefen. Die theologisch – geistige Dimension der Logotherapie in Austausch mit der Praktischen Theologie bringen.

Ziele

Regelmäßige Auseinandersetzung mit theologisch relevanten Themen. Aufgreifen gesellschaftlich relevanter Grund- und Wertfragen. Arbeit mit logotherapeutischer Beratung fiir die Handlungsfelder von Theologen, Theologinnen und Philosophen. Arbeit an der Frage: Was ist logotherapeutische Seelsorge und wie kann sie in die Praxis umgesetzt werden? Regelmäßige Informationen über die Entwicklungen der DGLE.

Angebote

  • Sektionstreffen einmal jährlich,Vernetzung und Austausch.
  • Fortbildung und Supervision.

Themenbeispiele aus Sektionstreffen und Seminaren

Wie kann logotherapeutische Seelsorge in der Praxis aussehen? Das Gebet bei Frank!. Wie kann die spirituelle Dimension dem Menschen von heute neu eröffnet werden? Wie kann mit Schuld – dem ungelösten Problem in der Beratung – umgegangen werden?

Gründung 1992